Mädels, heute bin ich einmal auf euer Urteil angewiesen! Deeeenn ich stehe vor einer kleinen Fashionherausforderung, die ich erstmals scheinbar nicht in der Lage bin, selbst zu lösen.

Passt auf: mein Problem ist folgendes. Ich liebe nahtlose Bräune. Ein Grund, warum ich am liebsten ganz oben wohne, wo ich mich ungestört sonnen kann … 😉 Wenn es an den Strand oder ins Freibad geht, dann am liebsten knapp, knapp, knapp. Nicht aufreizend knapp. Aber gern shoulderless, so dass sich hier nach dem Freibadbesuch keine weißen Hinterlassenschaften am Körper abzeichnen.

Ich achte darauf, meine Träger zu variieren, damit sie keine Sonnenabdrücke auf meine Haut zaubern und liebe es, meine braunen Schultern blitzen zu lassen. (Meine Tricks, um Bikinistreifen zu vermeiden, hatte ich bereits einmal in einem älteren Artikel zusammengestellt.)
.

Nicer Sommertrend mit Bikinistreifenalarm

Nun schlägt mir die Mode in diesem Jahr allerdings ein Schnäppchen. Denn IN ist derzeit ein ziemlich nicer Look, für den ich mich rein optisch extrem begeistern kann. Die Teilchen werden wieder länger und bestechen durch einen ja nennen wir es mal „Boho-Charme“. Ethno-Prints, Batik-Muster und florale oder ornamentale Verzierungen wie hier ziehen die Blicke auf sich.

Ich liebe liebe liebe diesen Look und kann ihn mir ganz zauberhaft vorstellen. Zumal man gerade die süßen Oberteile auch herrlich mit einem langen Rock kombinieren kann und so auch gleich ein schönes Outfit für den Bummel zum Eisstand hat.
.

Vorbräunen, Schattenparty, andere Tipps??

Meine Ideen hierzu wären, mich jetzt nochmal kräftig vorzubräunen, damit die Teilchen dann nur so wenig Farbverlust wie nur möglich hervorrufen, oder mich dann wahlweise bevorzugt im Schatten zu bewegen. Ich tue mich schwer mit dem Gedanken, mein Verhalten so sehr in Abhängigkeit eines Kleidungsstückes zu gestalten, aber ich befürchte dieser Trend ist es einfach wert. 😀
.

Nachbräunen macht auch Spaß

ich tendiere dazu, mich einfach dieses Jahr ganz fett mit einer Sonnencreme zu bepinseln, die einen sehr hohen Lichtschutzfaktor hat. Dann werde ich am Strand vielleicht nicht so braun, kann das dann aber auf Balkonien nachholen.

Ich finde angezogen, sehen diese neuen Bikinialternativen einfach sooo schön aus. Was sagt ihr dazu und bringt euch die viele verdeckte Haut auch ins Grübeln?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Share:
Written by Adelina Horn
Verrückt nach Mädchenkram, Leipzig und dem World Wide Web. Was überzeugt, wird gebloggt. Mehr von mir auf oder meiner Website.