muesli

Ich bin ja nun total der Selbermacher. Und das trifft auch auf’s Essen zu. Am liebsten esse ich alles durcheinander und zusammengemischt. Tausend Töpfe, Pfännchen und Tellerchen sind mir nix. In eine Suppe kann man ebenso gut alles zusammen reinwerfen wie in einen Auflauf – genau mein Ding. Ebenso verhält es sich mit Müsli zum Frühstück. Da ich es aber Leid bin 1.000 verschiedene Zutaten in meinem Küchenschrank zu bunkern, wollte ich euch heute mal meine Erfahrungen mit MyMuesli schildern. Denn das geile an mymuesli ist, dass es quasi mein virtueller Zutatenschrank ist. 😀

.
MyMuesli – So funktioniert’s:
.

Step 1: Du wählst ein Basismüsli.

Schoko, Bio-Vollkorn, Haferflocken pur, oder oder oder

Step 2: Müsli verfeinern!

Füge hinzu: Buchweizenflocken, Dinkel, Kleie, Honeyboons, Leinsamen, Moon, Sesam, Cornflakes

Step 3: Get it fruity 🙂

Jetzt wird das Müsli endlich bunt. Hinzu kommen Früchte aller Art – genau nach deinem Geschmack. Ananas, Aprikose, Apfel, Dattel, Feige, Pflaume und Weintraube sind nur ein paar der Möglichkeiten, die dir an bunten Leckereien zur Verfügung stehen.

Step 4: Knackig soll’s sein …

Den richtigen Biss bringen: Cashewkerne, Hanfnüsse, Haselnusskerne, Kokoschips, Mandeln oder Walnusskerne

Step 5: EEEEEEXTRAAAAA

Das eigene Schlemmer-Müsli mixen! Wie wäre es mit Apfel-Zimt-Crunchy? Banana Chocs? Oder Corn-Crispers?

´ö
Jetzt kannst du deinem eigenen Müsli auch noch einen eigenen Namen verleihen!

Schwuppdiwupp – fertig ist dein Schmeckerchen. Super gesund und auch nicht teurer, als wenn man es sich per Einzelzutat im Bioladen zusammensucht.
.

Hier ein kleiner Vorgeschmack wie mein leckeres Frühstücksmüsli aussieht:

  • Sultana-Chocs
  • Haselnusskerne
  • Aroniabeeren
  • Mango
  • Dinkel gepufft
  • Leinsamen
  • Reisflocken
  • Vollkorn-Cornflakes
  • Cruchy and Oat

Auch mal probieren? Jetzt Müsli mischen!

Ich kann’s nur empfehlen. Spart auf jeden Fall viel Platz im Schrank und man kann auch immermal in kleinen Mengen eine Zutat mitbestellen, die man noch nicht kennt und ausprobieren ohne immer gleich ne große Packung kaufen zu müssen. 😉

Schmecken lassen: http://www.mymuesli.com

Merken

Merken

Share:
Written by Adelina Horn
Verrückt nach Mädchenkram, Leipzig und dem World Wide Web. Was überzeugt, wird gebloggt. Mehr von mir auf oder meiner Website.