Zu schön, um wahr zu sein??!! Als mir neulich dieses herzerwärmende Video auf Facebook begegnete, hat es mir fast die Sprache verschlagen. In dem Video der Künstlerin Tatia PIlieva sind binnen 3 einhalb Minuten 20 Fremde zu sehen, die gebeten wurden, sich vor laufender Kamera zu KÜSSEN! <3

Was dann folgt sind vollkommen ergreifende Minuten der Vorfreude, Spannung und Neugier darauf, wie die gezeigten Zielpersonen sich dabei anstellen bis es schließlich …. zum ERSTEN KUSS kommt … Hach ….. 🙂.

Die Kussszenen sind liebevoll, leidenschaftlich und ja …. geradezu beneidenswert schön! Viel zu selten gibt es diesen Moment – des ersten Kusses! Und doch gibt es nichts schöneres, als ein und denselben Menschen immer wieder aufs Neue zu küssen und zu küssen und zu küssen.

Dass das Video über Nacht so ein viraler Erfog wurde, kommt also nicht von ungefähr. Kein Wunder also, dass sich bals Stimmen und Kritiker zu Wort meldeten, die das Video als Werbung enttarnten und ihm seinen unverfälscht authentischen Charakter streitig machen wollten. Tja, so ist das im Leben. Man kann eben nicht immer alles haben. Aber selbst wenn … wen juckt’s? Für diese 3 einhalb Minuten puren Gefühls haben sich die Werbespendings allemal gelohnt. Meine Meinung.

Und genau deshalb schaue ich es mir jetzt gleich nich einmal an. So!

Merken

Merken

Written by Adelina Horn
Verrückt nach Mädchenkram, Leipzig und dem World Wide Web. Was überzeugt, wird gebloggt. Mehr von mir auf oder meiner Website.