Turbodrink

Dieses Getränk vereint die köstlichen Armomen Südostasiens duftendes Zitronengras und Litschis, Ananas und Melone. Mmhhhhhhh…. 🙂 Der appetitliche Durstlöscher eignet sich besonders vor oder nach dem Sport um die Energiedepots aufzufüllen. Ein gesunder Saft kann einen zu hohen Anstieg von Pulsfrequenz und Körpertemperatur verhindern und reguliert super euren Flüssigkeitshaushalt.

Aus der Menge an Zutaten entsteht etwa ein dreiviertel Liter Saft. Die “Rester” der Früchte würd ich an eurer Stelle direkt so vernaschen.

So einfach geht’s:

  • 1 1/2 Zitronengrasstängel
  • 2 EL kochendes Wasser
  • 6 Litschis, geschält und entsteint
  • 1/2 kleine Ananas
  • 1/4 Honigmelone

(Ananas und Honigmelone bitte schälen und in dicke Scheiben schneiden)

Processed with MOLDIV.

Zubereitung:

Den Zitronengrasstängel erst längs und dann quer halbieren. Leg ihn dann in eine flache Schüssel oder einen tiefen Teller und übergieß ihn mit dem kochenden Wasser, um das Aroma freizusetzen. Abdecken und abkühlen lassen.In der Zwischenzeit bereitest du die restlichen Früchte vor und entsaftest sie schließlich in folgender Reihenfolge: Erst das Zitronengras, dann die Litschis, die Honigmelone und schließlich die Ananas. (Bei mir kommt dieser Entsafter zum Einsatz, der auf jeden Fall völlig seinen Zweck erfüllt.) Den daraus resultierenden Saft mischst du dann mit dem Einweichwasser des Zitronengrases.

Processed with MOLDIV

Tataa! Fertig ist deine absolute Geschmacksexplosion. 😉

Die Idee zu dem Drink hab ich aus dem Saftbuchvon Sara Lewis.

Merken

Written by Adelina Horn
Verrückt nach Mädchenkram, Leipzig und dem World Wide Web. Was überzeugt, wird gebloggt. Mehr von mir auf oder meiner Website.